• Warburg
  • Daseburg
  • Ossendorf

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Graf-Dodiko-Schule.

An den Standorten Warburg, Daseburg und Ossendorf unterrichten wir zur Zeit insgesamt 411 Kinder.

Unsere Verwaltung und Schulleitung sind zentral in Warburg zu finden und für die Belange aller Standorte ansprechbar.

Neuigkeiten zum Schulbetrieb finden Sie wie immer unter Aktuelles!

Aktuelle Unterrichtsprojekte und Eindrücke aus dem Unterrichtsalltag: Unsere Klassen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) bei uns an der Schule

Für das kommende Schuljahr 2022/2023 wird bei uns an der Schule eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) frei. Unsere derzeitige FSJ’lerin Ilva Flotho beendet ihr Jahr zum 31.07. und beginnt ihr Studium. Ein Freiwilliges Soziales Jahr in unserer Schule gibt dir die Möglichkeit, den Schulbetrieb aus einer anderen Perspektive kennenzulernen. Du bekommst einen Einblick in viele umfangreiche Aufgaben des Schulbetriebs, lernst Schüler*innen im Alltag zu begleiten und entwickelst eine Vorstellung davon, was es heißt, als Lehrkraft oder Schulsozialarbeiter*in tätig zu sein.

Du kannst dir vorstellen Teil unseres Teams zu werden? Dann schick uns ab sofort eine Bewerbung an info@graf-dodiko-schule.de.

Wir freuen uns auf dich!

Erfolgreicher Sponsorenlauf

Wir freuen uns darüber, dass wir der St. Martin Grundschule in Dernau insgesamt

 32.384,08€

spenden können.

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren von ganzem Herzen und sagen DANKE, dass Sie unser Anliegen mitgetragen haben!

FRIEND-SHIP

Wir machen mit…

beim Projekt zur Förderung der sozialen Partizipation von Schülerinnen und Schülern an Grund- und Sekundarschulen.

Freundschaften stellen eine wichtige Bedingung für die soziale Partizipation aller Kinder im inklusiven Grund- und Sekundarschulunterricht dar. In unserem Forschungsprojekt »FRIEND-SHIP« werden Schülerinnen und Schüler gezielt dabei unterstützt, ihre sozialen Kompetenzen im ‚Gemeinsamen Unterricht‘ weiterzuentwickeln, um ihnen das Knüpfen von positiven sozialen Kontakten und Freundschaften mit Mitschülerinnen und -schülern zu ermöglichen.

Bei »FRIEND-SHIP« handelt es sich um ein internationales Forschungsprojekt, an dem die Universität Wien (Österreich, Prof. Dr. Susanne Schwab), die Universität Paderborn (Deutschland, Prof. Dr. Frank Hellmich), die Universität Thessalien (Griechenland, Prof. Dr. Elias Avramidis) und die Porto Polytechnic – School of Education (Portugal, Prof. Dr. Sílvia Alves) beteiligt sind.

Das Forschungsprojekt wird im Rahmen des Erasmus+-Programms von der Europäischen Kommission gefördert.

„Digitaler“ Tag der offenen Tür
In der Lernwerkstatt
Lesende Schule
Kreativ? Und wie!
Buddy Konzept
Digitales Lernen