• Warburg
  • Daseburg
  • Ossendorf

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Graf-Dodiko-Schule.

An den Standorten Warburg, Daseburg und Ossendorf unterrichten wir zur Zeit insgesamt 410 Kinder.

Unsere Verwaltung und Schulleitung sind zentral in Warburg zu finden und für die Belange aller Standorte ansprechbar.

Neuigkeiten zum Schulbetrieb finden Sie wie immer unter Aktuelles!

Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/23

Ab Montag, den 20.09.2021 können Sie telefonisch im Sekretariat in der Zeit von 8.00Uhr bis 12.30Uhr

unter der Telefonnummer 05641 92340

einen Termin zur Schulanmeldung Ihres Kindes zu folgenden Zeiten vereinbaren:

In der Woche vom 4.10. bis 8.10.2021:

Mo, Di, Do, Fr: 9.00-13.00Uhr

Mi: 14.00-18.00Uhr

In der Woche vom 25.10. bis 29.10.2021

Mo, Mi, Fr: 9.00-13.00Uhr

Di, Do: 14.00-18.00Uhr

Sponsorenlauf

Ein Leitgedanke unseres Grundschulverbundes ist die Förderung der Sozialkompetenz. Darum möchten wir in kindgerechter und verantwortungsvoller Weise auf die Auswirkungen der Flut in unserem Land schauen.

Eine Kollegin aus unserem Team hat sich gemeinsam mit einer Gruppe Helferinnen und Helfer auf den Weg gemacht, um im Ahrtal bei den Aufräumarbeiten zu helfen. Das Ziel ihres Einsatzes war die St. Martin Grundschule in Dernau (Rheinland-Pfalz). Die Grundschule ist wie viele andere Häuser in dem Ort von der Flut stark getroffen worden und für viele Monate nicht nutzbar.

Gemeinsam mit den Kindern unseres Grundschulverbundes möchten wir eine Hilfsaktion starten und haben einen Spendenlauf geplant. Der Erlös dieses Spendenlaufes geht direkt an den Förderverein der St. Martin Grundschule in Dernau.

Wie funktioniert der Spendenlauf?

Jedes Kind sucht im Familien- und Freundeskreis mehrere Sponsoren, die jede gelaufene Runde (ca. 200m) mit einer kleinen Summe belohnen. Der Sponsorenlauf findet dann an drei verschiedenen Tagen – jeder Standort an einem eigenen Tag – auf dem Sportplatz in der Diemelaue statt. Die Kinder laufen im Klassenverbund, also nur gemeinsam mit Kindern aus der eigenen Klasse. Sie haben 15 Minuten Zeit so viele Runden wie möglich zu laufen. Auf dem Laufpass der Kinder wird vor Ort jede gelaufene Runde abgestempelt.

Nach dem Sponsorenlauf wird das Endergebnis auf dem Sponsorenvertrag notiert, sodass die Kinder die Sponsorengelder einsammeln und mit in die Schule bringen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Gibt es eigentlich einen Tag der offenen Tür?

Liebe Eltern der Vorschulkinder!

Einen Tag der offenen Tür wird es auch in diesem Jahr in der bekannten Form leider nicht geben.

Aber auf unserer Homepage finden Sie zahlreiche Infos rund um unsere Schule.

Diese Eindrücke haben wir speziell für interessierte neue Eltern und Kinder digital zusammengestellt.

Viel Spaß beim Stöbern!

„Digitaler“ Tag der offenen Tür

Außerdem bieten wir Ihnen als Eltern eine Online-Info-Veranstaltung über die TEAMS Plattform an.

Am Samstag, den 25.09.2021, um 10.00 Uhr,

werden Frau Götte und Frau Vonde Sie digital über die Besonderheiten des Grundschulverbundes informieren.

Dort haben Sie auch Gelegenheit, Fragen zu stellen. Wir freuen uns auf Sie!

Sie möchten an der Veranstaltung teilnehmen?

Dann schreiben Sie eine Mail an schulleitung@graf-dodiko-schule.de!

Wir leiten Ihnen einen Link mit der Einladung zu.

Voraussetzung: Sie benötigen einen TEAMS Zugang auf Ihrem Endgerät.

FRIEND-SHIP

Wir machen mit…

beim Projekt zur Förderung der sozialen Partizipation von Schülerinnen und Schülern an Grund- und Sekundarschulen.

Freundschaften stellen eine wichtige Bedingung für die soziale Partizipation aller Kinder im inklusiven Grund- und Sekundarschulunterricht dar. In unserem Forschungsprojekt »FRIEND-SHIP« werden Schülerinnen und Schüler gezielt dabei unterstützt, ihre sozialen Kompetenzen im ‚Gemeinsamen Unterricht‘ weiterzuentwickeln, um ihnen das Knüpfen von positiven sozialen Kontakten und Freundschaften mit Mitschülerinnen und -schülern zu ermöglichen.

Bei »FRIEND-SHIP« handelt es sich um ein internationales Forschungsprojekt, an dem die Universität Wien (Österreich, Prof. Dr. Susanne Schwab), die Universität Paderborn (Deutschland, Prof. Dr. Frank Hellmich), die Universität Thessalien (Griechenland, Prof. Dr. Elias Avramidis) und die Porto Polytechnic – School of Education (Portugal, Prof. Dr. Sílvia Alves) beteiligt sind.

Das Forschungsprojekt wird im Rahmen des Erasmus+-Programms von der Europäischen Kommission gefördert.

Forschen und Entdecken in der Lernwerkstatt
Lesende Schule
Kreativ? Und wie!
Buddy Konzept