Der Umgang mit digitalen Medien nimmt in der Lebenswelt der Kinder viel Raum ein. Medienerziehung und die Förderung der Medienkompetenz gelten daher als wichtige Bildungsaufgabe unserer Zeit. Die Kinder lernen, sich konstruktiv und kritisch mit der Medienwelt auseinanderzusetzen. Sie erfahren Recherche-Strategien, nutzen Medien als „Werkzeuge“ und erproben die mediale Welt als Möglichkeit der Kommunikation. Die Medien werden selbst zum Gegenstand der Arbeit im Unterricht.

Die Klasse 3b nutzte im Rahmen des Sachunterrichtsthemas „Sterne und Planeten“ die Book Creator-App, um auf den schulischen iPads Bücher zu verschiedenen Planeten zu erstellen. Dafür recherchierten die Kinder mit Unterstützung von ihrem Klassenlehrer Herrn Poßner im Internet und in Büchern nach geeigneten Informationen zu Planeten unseres Sonnensystems.