Unsere Unterrichtszeiten

An allen Standorten öffnet die Schule um 7:45 Uhr.

Ab dann dürfen alle Kinder in ihre Klassen gehen.

Hier lädt das Freiarbeitsregal die Kinder ein, sich bis zum Unterrichtsbeginn zu beschäftigen.

Unterrichtsstart ist dann um 8:05 Uhr.

Unsere Zeiten
7:45 8:05 Uhr offener Anfang in den Klassen
8:05 8:50 Uhr 1. Schulstunde
8:50 9:35 Uhr 2. Schulstunde
9:35 9:40 Uhr Frühstück in der Klasse
9:40 10:00 Uhr Spielpause auf dem Schulhof
10:00 10:05 Uhr Frühstück in der Klasse
10:05 10:50 Uhr 3. Schulstunde
10:50 11:35 Uhr 4. Schulstunde
11:35 11:45 Uhr Spielpause auf dem Schulhof
11:45 12:30 Uhr 5. Schulstunde
12:35 13:20 Uhr 6. Schulstunde

Ihr Kind ist krank?

Bitte benachrichtigen Sie uns morgens kurz telefonisch.

Sie erreichen dazu unser Sekretariat oder eine Lehrkraft in der Zeit von 7:30 – 8:00 Uhr.

Warburg: (0 56 41)  74 07 81

Daseburg: (0 56 41)  27 80

Ossendorf: (0 56 42) 52 11

Am Tag der Rückkehr in die Schule geben Sie Ihrem Kind bitte eine schriftliche Entschuldigung zur Abgabe bei der Klassenleitung mit. Bei einer Erkrankung unmittelbar vor oder nach Schulferien sind wir verpflichtet, uns ein ärztliches Attest über die Dauer der Erkrankung vorlegen zu lassen.

Bei Kopflausbefall Ihres Kindes sind Sie verpflichtet, die Schule unverzüglich darüber zu informieren und Ihr Kind zu Hause zu lassen. Auf dem Informationsblatt „Kopfläuse – was tun?“, das Sie durch anklicken direkt herunterladen können, finden Sie alle wichtigen Hinweise zum weiteren Vorgehen und auch Behandlungsempfehlungen des Gesundheitsamtes.
Nach erfolgreicher Behandlung mit einem der angegebenen behördlich zugelassenen Läusemittel können Sie Ihr Kind wieder in die Schule schicken. Es ist jedoch unbedingt erforderlich, dass Sie Ihrem Kind den ausgefüllten „Rückmeldebogen Kopflausbefall“ am Tag der Rückkehr in den Unterricht mitgeben.

Beurlaubungen

Beurlaubungen von einem Tag (z.B. für einen Arztbesuch)  beantragen Sie bitte schriftlich bei der Klassenleitung Ihres Kindes. Bitte geben Sie Ihrem Kind anschließend eine Bescheinigung über den Arztbesuch oder bei Beurlaubung aus privaten Gründen eine kurze schriftliche Entschuldigung mit.

Längerfristige Beurlaubungen (z.B. für einen Kuraufenthalt) beantragen Sie unter Beifügung entsprechender Belege schriftlich bei der Schulleitung. Beurlaubungen aus privaten Gründen unmittelbar vor Ferienbeginn oder im Anschluss an Schulferien dürfen wir nicht genehmigen.

Diese und viele weitere Informationen können Sie auch unserer Broschüre „Graf-Dodiko-Schule von A-Z“ entnehmen, die Sie in kürze hier herunterladen können!