Das Schulministerium hat uns mitgeteilt, dass ab dem 31. Mai 2021 wieder alle Kinder gemeinsam in den Unterricht kommen werden. Das derzeit durchgeführte Wechselmodell wird dann beendet.

Maskenpflicht und Testpflicht bleiben in gewohnter Form bestehen. Auch die übrigen Hygieneregeln bleiben erhalten. Allerdings wird das Abstandhalten im Klassenraum bei voller Besetzung nicht mehr durchführbar sein. Wir warten derzeit noch auf weitere Ausführungsbestimmungen. Damit können wir dann einen Stundenplan erstellen.

Eine Notbetreuung wird ab dem 31.5. nicht mehr erforderlich sein. Die Nachmittagsbetreuung wird die Betreuungskinder nach dem Unterricht aufnehmen.