Liebe Eltern, ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes neues Jahr.

Heute hat die Schulministerin des Landes NRW – Frau Gebauer – im Rahmen einer Pressekonferenz grundlegende Informationen zum Schulbetrieb ab dem 11. Januar 2021 verkündet:

Die Schulen bleiben bis zum 31.1.2021 geschlossen – es findet KEIN Präsenzunterricht statt.

Für alle Kinder findet Lernen auf Distanz statt.

Es wird eine Form der Notbetreuung geben, in der aber kein Unterricht erteilt wird. Diese Betreuung soll nach Ausführung der Ministerin aber nur dann von Eltern genutzt werden, wenn keine andere Betreuungsmöglichkeit gegeben ist. Dies soll der schulische Beitrag zur weiteren Kontaktreduzierung sein.

 

Wie das konkret in der Schule umgesetzt werden soll, erfahren wir erst morgen durch Ausührungsbestimmungen des Ministeriums. Erst danach können wir Ihnen mitteilen, in welcher Form die Notbetreuung durchgeführt werden kann. Wir werden Sie hier auf der Homepage und ggbf. auch über eine Abfrage per Mail informieren.

Wir wissen, dass die nächsten Wochen für Sie als Familien weiterhin eine große Herausforderung sein werden. Trotz der Distanz bleiben wir mit Ihnen und Ihren Kindern in Kontakt und hoffen, dass wir bald wieder in den Präsenzunterricht gehen können.

Herzliche Grüße aus der Schule

Birgitt Vonde & das Team der Graf-Dodiko-Schule