goette

Über Julia Götte

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Julia Götte, 2 Blog Beiträge geschrieben.
5 Okt. 2020

Neue Infos vom 5.10.2020

2020-10-05T07:54:27+02:00Oktober 5th, 2020|

Reisehinweise des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW:

Natürlich steht Ihnen Ihre Reiseplanung für die Herbstferien frei. Dennoch gilt auch für Kinder, die aus einem Risikogebiet zurückkehren, die 14 tägige Quarantäne-Pflicht und für Sie die Meldepflicht an das Gesundheitsamt, dass Sie aus einem Risikogebiet eingereist sind.

Diese Zeit kann nur verkürzt werden, wenn Sie für Ihr Kind bei der Einreise ein negatives Testergebnis vorlegen (nicht älter als 48 Stunden) oder unverzüglich einen Test durchführen und bis zum negativen Ergebnis in Quarantäne verbleiben. Die Schule darf Ihr Kind in der Zeit nicht besuchen. Wenn Ihr Kind trotzdem die Schule besucht, stellt dies einen schweren Verstoß dar.

Da sich die Situation täglich verändert, müssen Sie die Lage selbst gut im Blick behalten und sich informieren: www.rki.de/covid-19-risikogebiete . Weiterführende Hinweise zu den Einreisebestimmungen finden Sie unter www.mags.nrw/coronavirus .

Sollte sich Ihr Kind also bei Ferienende noch im Quarantäne-Status befinden, müssen Sie uns darüber umgehend informieren. Am besten richten Sie diese Info mit einer kurzen Mail an schulleitung@graf-dodiko-schule.de .

30 Sep. 2020

neue Infos vom 30.09.2020

2020-09-30T09:50:26+02:00September 30th, 2020|

Das Ministerium für Schule und Bildung  gab folgende Änderung der CoronaBetrVO bekannt:

Ab dem 1.10.2020 gilt für die Kinder in der Primarstufe innerhalb ihres Klassenverbands im Unterrichtsraum keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.
Dies bedeutet, dass sie im Klassenraum auch dann, wenn sie im Rahmen der Unterrichtsgestaltung ihren Sitzplatz verlassen, nicht mehr zwingend die Mund-Nase-Bedeckung tragen müssen. Im Gebäude und auf dem Schulhof gilt die Maskenpflicht weiterhin. (MSB Schulmail vom 30.09.2020 8:02Uhr)

Wir haben auf Schulleitungsebene sorgsam abgewogen und entschieden, dass wir in den verbleibenden 7 Unterrichtstagen bis zu den Herbstferien die bisher eingeübten Regeln zum Maske tragen im Unterrichtsraum beibehalten wollen. Die Kinder sind daran gewöhnt und werden es sicher bis zu den Herbstferien noch gut schaffen – die wir dann alle genießen wollen …

Wir freuen uns, wenn wir uns dann nach den Herbstferien ohne Masken im Klassenraum wiedersehen!

Nach oben